OC-8  im SS 2020: Struktur, Eigenschaften und Reaktivität organischer Moleküle       

VL am Di 1215 - 1400, Beginn 21.4.2020 zusammen mit Prof. Casitas-Montero 

Die VL wird in den ersten Wochen nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Das VL-Material wird Ihnen in Form der üblichen pdf-Downloads sowie von Videodateien zur Verfügung gestellt bis wieder ein normaler VL-Betrieb in HS C möglich ist. Einige Veranstaltungen werden auf Englisch gehalten werden. 

Lehrinhalt: Planvolle schrittweise Optimierung von Molekülstrukturen zur Beantwortung fachübergreifender wissenschaftlicher Fragestellungen. Jedes der aufgeführten Themen schlägt eine Brücke von ausgewählten modernen Methoden der organischen Synthese über die notwendigen analytischen Techniken der spektroskopischen Strukturaufklärung hin zur Funktionsanalyse organischer Moleküle.

Lernziel: Kompetenz im Entwerfen und Synthetisieren von Molekülen mit systematisch optimierten Eigenschaften für ausgewählte molekulare Erkennungsprozesse sowie deren spektroskopische Charakterisierung.

 

Themen/Topics

Cyclisch konjugierte -Systeme: Beweglichkeit, Konjugation und Reaktivität am Beispiel von Cyclooctatetraen und Corannulen

Molekulare Maschinen: Photoisomerisierung hochsubstituierter Olefine, Synthese des Nano-Autos

Supramolekulare und adaptive Chemie: Synthese molekularer Behälter, Templateffekt, allosterische Kontrolle, reversibel kovalente Synthese

Reactive Intermediates: carbocations, carbenes, carbon radicals and carbanions 

Konformationsdesign: Taktizität und Helizität 

Synthetic metalloenzymes: catalyst design

Molekulare Erkennung: Peptid-Medikamente, Synthese nicht-natürlicher Aminosäuren

Syntheseübungen am Do 1300 – 1400 in HS C, im Wechsel mit Prof. Casitas-Montero (OC-8) und Prof. Koert (OC-7) Beginn frühestens im Mai!